Wir begrüßen Sie bei der Nordlicht Yachting GmbH.

Ihr Händler für Hanse,  Moody,  Sealine und gebrauchte Yachten

in Heiligenhafen!

Ihre neue Yacht

Sie interessieren sich für eine neue Hanse Yacht oder sind auf der Suche nach einer gebrauchten? Dann nutzen Sie das Know-how der Nordlicht-Yachting GmbH. Bei uns können Sie auf eine jahrzehntelange Erfahrung in der Segelszene vertrauen – unsere Hanse Yachten garantieren allerhöchste Qualität.
Unsere Hauptniederlassung in Heiligenhafen wird von André Wittmann geführt.

Er ist seit drei Jahrzehnten im Segelsport zu Hause und selbst Segler einer HANSE. Egal, ob es um Touren- oder Regattasegeln geht, als erfahrener Regattasegler stehen er und seine Crew Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Durch unsere Standorte an der deutschen Ostseeküste bieten wir Ihnen einen flächendeckenden Service rund um den Kauf von Hanse Yachten.
Wir beraten Sie gerne – selbstverständlich auch über den Kauf hinaus!

Wann dürfen wir Sie begrüßen?

 

Ihre gebrauchte Yacht

Sie möchten Ihre Yacht verkaufen? Auch hier können Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung vertrauen.

Wir bieten Ihnen unsere Erfahrung und unser Fachwissen für den professionellen Verkauf Ihrer Motor- oder Segelyacht sehr gerne und zu fairen Konditionen an.  

Wir übernehmen für Sie die Erstellung eines professionellen Exposés, Werbung, Besichtigungen, Beratung neuer und vorhandener Interessenten, Abwicklung des Verkaufs und stehen Ihnen bei der Übergabe zur Seite.

Auch nach der Übergabe stehen wir Ihnen und Ihrem Käufer natürlich weiterhin zur Verfügung.

Rufen Sie uns unverbindlich an !

Schadensgutachten / Wertgutachten für Sportboote und Yachten

Nordlicht Yachtconsulting steht für über 25 Jahre Erfahrung im deutschen und internationalen Yachtbau. Wir bieten kompetente Leistungen als Sachverständige für Yacht- und Sportboot-Gutachten ebenso wie im Bereich Beratung und Baubetreuung. Neben dem lokalen Markt in der Nord- und Ostsee begutachtet und betreuen wir selbstverständlich regelmäßig auch Yachten und größere Projekte im Mittelmeerraum.

Wir bieten Gutachten und Wertexpertisen für Sportboote und Yachten. Nicht nur in Norddeutschland sondern im gesamten Bundesgebiet und auf Wunsch auch Europaweit.

mehr Informationen Kontakt

Pressemitteilung

Neues Flaggschiff: Dehler 46 SQ

Greifswald, 13.04.2022 Nach dem herausragenden Erfolg der Dehler 38 SQ präsentiert die deutsche Traditionsmarke mit der Dehler 46 SQ ihr neues Flaggschiff.

SQ steht bei Dehler traditionell für Speed & Quality und somit für perfektionierte Segeleigenschaften und modernstes Design. Die neue Dehler 46 SQ glänzt mit einem neuen Farb- und Lichtkonzept, einem intelligenten Interieur-Layout, sowie mit leistungsstarken Verbesserungen im Rigg und Cockpit. Somit vereint die 46 SQ puren Segelsport und Komfort der Extraklasse.

Deck: Ausklappbare Fußstützen bei den Steuerständen sorgen für bequemen und sicheren Halt bei am Wind- und Halbwindkursen. Die neue Badeplattform ist bei geringerem Gewicht einfacher zu bedienen, und bietet eine integrierte Badeleiter mit ausklappbarem Handlauf und großen Trittflächen. Ein besonderes Designelement ist das hintergrundbeleuchtete Modellogo, welches verschiedene Lichtfarben zur Auswahl hat. Der optionale Cockpitbügel bietet neben der integrierten Sprayhood auch den Anschlagpunkt für die Großschot, welcher den Traveller ersetzt und damit die Bewegungsfreiheit im aufgeräumten Cockpit weiter erhöht. Zusätzlich kann die 46 SQ mit sportlichen Y-Speichen-Steuerrädern, elektrischen Race-Winschen und exklusiven Liegepolstern für den Decksaufbau ausgerüstet werden.

Rigg: Der Bugspriet mit Wasserstag und integriertem Ankerarm dient als vorgezogener Anschlagpunkt für Gennaker oder Code 0. Mit dem Facnor Flatdeck-Rollreffsystem ist der Halsanschlagpunkt deutlich niedriger und ermöglicht somit größere Segelflächen. Auch Bedienkomfort und -sicherheit werden durch das innovative System, welches Überläufer und Kinken auf der Trommel verhindert, erhöht. Neu ist auch das fliegend gefahrene Stagsegel, womit sich die Vorsegelfläche sicher und ohne Schwerpunktverlagerung reduzieren lässt. In Kombination mit dem zweiten Reff im Großsegel lassen sich so auch Stürme sicher meistern. Zusätzlich zum Code O angeschlagen, steigert sich die Segelperformance und erzeugt einen Hauch von Vendée Globe. Mit Competition-Kiel und -Ruder, höherem Carbon-Mast und den Quantum High-Performance-Segeln kann die Leistungsfähigkeit der Dehler 46 SQ weiter maximiert werden.

Interieur: Für mehr Tageslicht unter Deck wurden die Rumpffenster vergrößert und zwei zusätzliche Fenster im Decksaufbau geschaffen. Neue Arbeitsflächenfarben und der modernisierte Lounge-Bereich vollenden das deutlich hellere Raumgefühl im Salon, der in vier Layout-Versionen konfiguriert werden kann. Dabei gibt es die Möglichkeit die Backbord-Sitzbank elektrisch an den großen Salontisch heranzufahren, um über die gesamte Bootsbreite eine TV- oder Dining-Lounge zu schaffen. Das En-Suite Bad bietet eine separate Duschkabine mit einem pflegeleichten Hochglanzdesign. Die neu-entwickelte Hidden-Door erhöht durch seine elegant nach außen gewölbte Form die Bewegungsfreiheit im Bad und unterstreicht das Luxusdesign der Masterkabine. Auch für die Achterkabinen stehen mehrere Layouts zur Verfügung – die Innengestaltung der Dehler 46 SQ ist für den Kunden somit so flexibel wie nie zuvor.

Weltpremiere feiert die Dehler 46 SQ auf dem Cannes Yachting Festival vom 06. - 11. September 2022

Greifswald, 24. Januar 2022: Die Hanse 460 ist von einer internationalen Fachjury zur "European Yacht of the Year 2022" gekürt worden. Coronabedingt wurde die Preisverleihung auch in diesem Jahr online abgehalten, da die Wassersportmesse boot in Düsseldorf, auf der traditionell die Preise im Rahmen der Flagship-Gala vergeben werden, erneut abgesagt werden musste.

In der Kategorie der Family Cruiser setzte sich die Hanse 460 gegen namhafte Konkurrentinnen wie die Dufour 470 oder die Oceanis 34 durch, und konnte somit die weltweit wichtigste Auszeichnung in der Segelbootbranche für sich beanspruchen.

Neben dem Votum der zwölfköpfigen Jury, bestehend aus den Chefredakteuren der größten europäischen Segelmagazine, gewann die Hanse 460 auch deutlich die Leser-Abstimmung vom deutschen Fachmagazin Yacht.

Jurystimmen

Toby Hodges, Yachting World - Großbritannien: „Die Hanse 460 überzeugt mit anziehender Ästhetik, bietet genussvolles Segeln und das Gefühl einer noch größeren Yacht.“

Pasi Nuutinen, Vene – Finnland: „Alte Hanse-Tugenden wurden bewahrt, dazu ordentliche Qualität und ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Andreas Unger, Produktmanager Hanse: „Wir sind unglaublich stolz den Oskar der Segelbranche wieder nach Greifswald geholt zu haben. Das gesamte Team hat leidenschaftlich an dem Boot gearbeitet und für diesen Erfolg gekämpft. Unsere Entscheidung, erstmals mit den Designern von Berret-Racoupeau zusammenzuarbeiten, hat sich als goldrichtig erwiesen. Dieser Erfolg, auch was die Verkaufszahlen angeht, ist überwältigend.“

Die Hanse 460 vereint radikal innovatives Design mit den traditionellen Hanse-Werten wie Fast Cruising und Easy Sailing. Der neuentwickelte, hydrodynamische Rumpf schafft den Spagat zwischen einer schmalen Wasserlinie, die eine hohe Rumpfgeschwindigkeit verspricht, und einem breiten Rumpf oberhalb der Wasserlinie, der mit Hilfe von Chines im Bug- und Heckbereich das größtmögliche Platzangebot im Interieur ermöglicht.

Das neue Deckdesign mit insgesamt 14 zu öffnenden Luken und acht zu öffnenden Fenstern bietet ein Maximum an Tageslicht und Querlüftung unter Deck.

Die maximalen Segelflächen von 114 qm am Wind und 234 qm vor dem Wind zeugen von dem enormen Leistungspotential der Hanse 460. Der serienmäßige Bugspriet mit integriertem Ankerarm dient als vorgezogener Anschlagpunkt für Vorsegel und Gennaker und kann mit einem zweiten Vorstag für Genua oder Reacher weiter modifiziert werden.

48 Layoutvarianten geben dem Kunden alle Möglichkeiten, seine Hanse 460 maßgeschneidert zu konfigurieren.

Greifswald, 06. September 2021: Mit der S390 schließt SEALINE die Lücke zwischen der S335 und der S430 in der sportlichen S-Linie. Die offene Deckstruktur und eine perfektionierte Raumnutzung im Exterieur als auch im Interieur, bilden die Basis für ein sommerliches Lebensgefühl an Bord der SEALINE S390, welches ganz im Einklang mit dem Kampagnen-Slogan „Sunsation“ steht.

Andrea Zambonini, Produktmanager SEALINE: „Wir haben es geschafft das große, flexible Platzangebot der SEALINE S430 auf das kleinere Format der neuen SEALINE S390 anzuwenden. Die S390 ist die perfekte Sommeryacht auf 40 Fuß und verbindet exzellenten Freizeitspaß unter der Sonne mit sportlicher Fahrdynamik auf dem Wasser. Damit auch bei Regentagen der Spaß nicht baden geht, haben wir bei der Entwicklung auch viel Wert auf ein variables und effizientes Layoutkonzept unter Deck gelegt.“

Design- und Leistungsmerkmale der neuen SEALINE S390

Rumpf: Der sportliche V-Rumpf mit seinem eleganten Fensterdesign verbindet schnelles und sicheres Fahren mit einer hohen Tageslicht- und Frischluftzufuhr unter Deck.

Deck: Das gesamte Cockpit wird durch das stromlinienförmige Dach geschützt und gewinnt, dank der in der Bordwand integrierten Dachsäulen, das größtmögliche Platzangebot in der 40-Fuß Sportcruiser-Klasse. Auch die L-Sitzbank und der parallel zur Badeplattform stehende Tisch fügen sich nahtlos in das einzigartige Raumkonzept ein, und ermöglichen bei Bedarf die Nutzung von zusätzlichen Sitzmöbeln.

Ein ins Dach integriertes Bimini achtern, und zwei Dachluken bzw. ein optionales, elektrisches Sonnendach über dem Fahrstand, sowie die halbhohen Seitenfenster ermöglichen Sonnenschein und erfrischenden Fahrtwind zugleich. Der Pantryblock an Backbord kommt serienmäßig mit Kühlschrank und einem zweiflammigen Gasherd, kann aber auch mit einer elektrischen Kochfläche oder mit einem Gasgrill konfiguriert werden. Der zweite Pantryblock an Steuerbord bietet eine Spüle und viel Stauraum für Kochgeschirr. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines großen Barbecues hinter der Sitzbank, der bequem von der Badeplattform bedient werden kann.

Die Badeplattform kann extra lang mit 4qm Fläche geordert werden und lässt sich zudem hydraulisch absenken. Über die breiten Laufdecks wird die 4,5qm große Vorschiff-Sonnenlounge erreicht, die mit drei separat verstellbaren Rückenlehnen und einer zusätzlichen Sitzbank ausgerüstet ist.

Interieur: Die Masterkabine erstrahlt mit Tageslicht aus vier Richtungen: große Rumpffenster auf beiden Seiten, ein Frontfenster und Skylights sorgen für ein Maximum an natürlichem Licht und Frischluft. Ein Kingsize-Bett, zwei Kleiderschränke und weiterer, clever integrierter Stauraum ergeben ein luxuriöses Ambiente, welches zudem mit einem raffinierten Lichtkonzept für die Abendstunden ausgestattet ist.

Erstmalig lässt sich das Schott steuerbordseitig variabel setzen, um drei mögliche Layouts zu generieren:

A) eine vergrößerte Masterkabine mit Zugang zu einem opulent ausgestattetem Bad

B) ein Bad und eine vollausgestattete Pantry

C) ein Bad und ein möblierter Stauraum

Der Salon bietet ein komfortables L-Sofa und einen absenkbaren Tisch, um bei Bedarf eine zusätzliche Koje bereitzustellen. Auch die in voller Schiffsbreite ausgebaute Gästekabine kann neben der serienmäßigen Zwillingskoje mit einer weiteren Koje konfiguriert werden, so das sich insgesamt bis zu vier Gäste unterbringen lassen.

Motoren

Standard: 2 Volvo Penta D4 320 PS Duoprop

Option: 2 Volvo Penta D6 380 PS Duoprop

Alle Infos und BIlder zur Sealine S390 finden Sie hier:  SEALINE S390

Ihr Hanse-Vertrieb in Heiligenhafen, Flensburg und Wismar

Hauptniederlassung Heiligenhafen
Am Yachthafen 4a, 23774 Heiligenhafen
Tel: +49 4362 / 50 35 81

Büro Hanse-Vertrieb Flensburg, Sonwik
Fördepromenade 6, 24944 Flensburg
Tel. +49 461 / 31 34 734

Büro Wismar
Westhafen 3 A, 23966 Wismar
Tel: +49 3841 / 78 31 700

Unsere Filialen